Die weiche und zarte Angorawolle ist eine Faser, die vom langhaarigen Angorakaninchen stammt. Die Angorafaser hat schweißabweisende, atmungsaktive und vor allem wärmende Eigenschaften. Aus der Bauchwolle des Kaninchens, die nach vier Monaten überlang gewachsen ist, wird die Wolle gewonnen. Durch Auskämmen und Abzupfen kommt der Züchter an die wertvolle Wolle. Es muss übrigens kein Kaninchen deswegen sterben.

Das Gewinnen der wertvollen Wolle unterliegt strengen Regeln

Angorawolle

Nach der Schur kommt das Kaninchen in einen temperierten Raum und danach beginnt die Wolle wieder zu wachsen. Es gibt verschiedene Wollstrukturen, von der groben Wolle bis zu einem feinen Vlies, das alle 2-3 Monate gewonnen wird. Erstklassige Wolle kann nur gewonnen werden, wenn die Kaninchen eine erstklassige Pflege erhalten, dazu gehören großzügige Stallungen und absolute Sauberkeit. Hochspezialisierte Betriebe verarbeiten die Wolle zu den begehrten und hochwertigen Strickwaren. In Deutschland gibt es die Angora-Handstrickwolle nur noch in Fachgeschäften oder im Internet zu kaufen – der Weltmarkt ist in China.

Ein ganz besonderes Accessoire ist der Angoraschal, edel und wertvoll

Mit einem Schal aus Angorawolle, setzen Sie modische Akzente. Ob zu einem Mantel oder einer Jacke getragen – ein Schal aus dieser feinen und weichen Angorawolle ist etwas ganz Besonderes. Zu einem festlichen Ereignis kann ein breiter Angoraschal wie eine Stola getragen werden. Dazu sieht ein Kleid genauso phantastisch aus wie ein Pullover. Ein ganz außergewöhnliches und stilvolles Accessoire, das aus jedem einfachen Outfit eine Festrobe macht. Da die Wolle äußerst edel ist, hat sie auch einen entsprechenden Preis.

Aber natürlich gibt es Internet Shops, die auf Wollaccessoires aus Angorawolle spezialisiert sind. Die Farben der Schals gibt es auch in knalligen und auffallenden Nuancen, mit hervorstechenden Motiven. Mit einem Angoraschal besitzen Sie ein edles Teil, an dem Sie bei richtiger Pflege lange Freude haben werden.

Angoraschals sollten nicht zu oft gewaschen werden. Wenn es doch notwendig ist, sollte man ein besonders mildes Shampoo benutzen.